30.12.2019

„My SPIRIT/21“ - Diese Woche: Markus Sieber

In der Blog-Serie „My SPIRIT/21” erzählten in den letzten zwölf Monaten insgesamt 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wie sie zu SPIRIT/21 gekommen sind, welche Veränderungen sie in ihrem beruflichen Umfeld erlebt haben und was sie persönlich mit dem 20jährigen Firmenjubiläum verbinden. Den Abschluss macht CEO Markus Sieber – heute, am letzten Tag des SPIRIT/21 Jubiläumsjahres. 

20 Jahre SPIRIT/21 - Gedanken, Einsichten und Anmerkungen zum Firmenjubiläum

Markus Sieber, 62, steht seit fünf Jahren an der Unternehmensspitze. Die Geschäftsleitung der SPIRIT/21 Gruppe zu übernehmen, stand eigentlich gar nicht auf seiner beruflichen Agenda. Aber wie so oft, schreibt das Leben seine eigenen Gesetze. Work-Life-Balance gehört für den Chef von rund 500 Mitarbeitern heute zu den wichtigen Herausforderungen. Neben Tanzen im Club sind Motorradfahren und Flugmodellbau seine Art, Ausgleich zu schaffen.

„Das Leben schreibt seine eigenen Gesetze. Fünf Jahre CEO bei SPIRIT/21 und ich habe noch keinen Tag bereut.“

Nach 35 Jahren meiner IBM Karriere hatte mich überraschend eine schwere Krankheit aus dem Alltag geworfen und ich musste mich zwangsläufig auf eine vorzeitige Pensionierung einstellen. Nachdem Anfangs unklar war, wie die Sache ausgehen wird, konnte ich nach sechs Monaten Rekonvaleszenz einem Angebot der SPIRIT/21 Eigner nicht widerstehen, eine Aufgabe bei einem mittelständischen Unternehmen - meiner heutigen Firma - zu übernehmen. Dies liegt jetzt schon fünf Jahre zurück und bisher habe ich noch keinen Tag bei SPIRIT/21 bereut. Die Dynamik des IT-Marktes und die damit verbundenen Gestaltungsmöglichkeiten in diesem Unternehmen sind einfach klasse. Am meisten Spaß macht es mir, Veränderungen mit der Belegschaft zu projektieren, diese zusammen umzusetzen und die Erfolge dann gemeinsam zu feiern.

“Mit SPIRIT/21 verbinde ich die Attribute bodenständig, verlässlich, flexibel, kompetent und innovativ.“

In vielen Unternehmen werden Veränderungsprozesse durch die Entwicklung des Marktes, in der IT-Branche insbesondere durch die Digitalisierung, bestimmt - so auch bei uns. SPIRIT/21 hat sich in Bereichen weiterentwickelt, die vor fünf Jahren noch kleine, aber wertvolle „Startups“ waren, wie zum Beispiel Managed Services, Internet of Things, Cloud Consulting und Cloud Services. Der Change-Prozess bei SPIRIT/21 wird aber nicht allein durch die technische Entwicklung bestimmt. Die Kultur und das Wertesystem unseres Unternehmens mussten und haben sich an dieser technologischen Roadmap weiterentwickelt. Das funktioniert aber nicht automatisch. Durch die proaktive Einbindung und Mitwirkung unserer Belegschaft, die Unterstützung der gesamten Geschäftsleitung und über ein spezielles Change-Programm haben wir große Fortschritte erzielt.

„Niemals aufgeben und nie aufhören, sich den aktuellen technologischen Entwicklungen positiv zu stellen, gehört für mich beruflich und privat zu den größten Herausforderungen.“

20 Jahre SPIRIT/21 bedeutet für mich: große Freude, SPIRIT/21 als Familie, eine Menge Spaß und eine tolle Firma! 20 Jahre sind eine unglaublich lange Zeitspanne. Technologische Entwicklungen in Kombination mit einer beispiellosen Veränderungsgeschwindigkeit prägen uns kulturell und in der eigenen persönlichen Entwicklung. Niemals aufgeben und nie aufhören, sich dieser Thematik beruflich als auch persönlich positiv zu stellen, das ist - mit einer gewissen Demut in der Reflektion der eigenen Persönlichkeit und des Standpunktes - wichtig, um den aktuellen Herausforderungen begegnen zu können.

"My SPIRIT/21"

"My SPIRIT/21"

20 Jahre - 20 SPIRITianer - 20 Insights

© 2020 SPIRIT/21.
All rights reserved.

Otto-Lilienthal-Strasse 36, 71034 Böblingen
T: +49 7031 714-9600, +41 44 829 21 58, F: +49 7031 714-9699

info@spirit21.com