25.04.2019 - Unternehmen

„My SPIRIT/21“ - Diese Woche: Katja König

20 Jahre SPIRIT/21 - Gedanken, Einsichten und Anmerkungen zum Firmenjubiläum

Heute dreht sich bei Katja König, 35, in ihrem beruflichen Umfeld alles um die Beratung, Konzeption und Entwicklung von Office 365 Solutions. Ihre Freizeit verbringt sie am liebsten mit ihrer Familie, ihren Freunden und ihrem Hobby – dem eigenen Garten. Warum sie vor 18 Jahren zu SPIRIT/21 gekommen und bis heute dort geblieben ist, schildert die Softwareentwicklerin im folgenden Blogbeitrag.

„SPIRIT/21 hat am schnellsten auf meine Bewerbung reagiert“.

Am Ende meiner Schulzeit habe ich sehr lange überlegt, was ich nach dem Abi machen möchte. Auf ein Hochschulstudium hatte ich keine Lust. Zuviel Theorie, keine Praxis. Eine Freundin hat mich dann auf das Duale Studium aufmerksam gemacht und diese Möglichkeit hat mich sofort angesprochen. In Dresden wollte ich nicht bleiben, da die Zukunftsperspektiven in dieser Region leider nicht besonders gut aussahen. Mein Bruder lebte damals bereits in Baden-Württemberg, daher lag es nahe, mich im Großraum Stuttgart bei Firmen zu bewerben, die ein Duales Studium anbieten. SPIRIT/21 hat damals sehr schnell auf meine Bewerbung reagiert, mich zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen und zum Studium angenommen. Nach meinem Abschluss wurde ich direkt übernommen. Heute arbeite ich immer noch sehr gern in Böblingen. Aktuell beschäftige ich mit verschiedenen SharePoint-Lösungen für unsere Kunden und bin in unserem Team als Technical Lead unterwegs.

„Seit ich dabei bin, habe ich viel gelernt – über Technologien und über mich selbst“.

In meiner Zeit bei SPIRIT/21 habe ich vor allem sehr viel gelernt – über verschiedene Technologien, über mich selbst, über meine Fähigkeiten und Stärken. Dabei konnte ich mich weiterentwickeln und immer wieder in verschiedene Themengebiete reinschnuppern, um mein „Ding“ zu finden. Anfangs habe ich selbst viel entwickelt, sowohl intern, als auch für unsere Kunden. Durch die vielen verschiedenen und spannenden Vor-Ort-Einsätze war es nie langweilig. Nach meinen zwei Elternzeiten hatte ich die Möglichkeit, das Fachgebiet zu wechseln, musste quasi von null anfangen und mich mit neuen Themen beschäftigen. Eine wirklich großartige Chance, die ich sehr gern und dankbar angenommen habe. Mittlerweile bin ich für die Konzeption von Lösungen und die Beratung von Kunden verantwortlich sowie Ansprechpartnerin bei technischen Problemen. 

„Das familiäre Miteinander ist selbst nach 20 Jahren nicht verloren gegangen.“

20 Jahre SPIRIT/21: Das erinnert mich an mein Vorstellungsgespräch mit 17 Jahren – im Industriegebiet Letten in Ehningen, an den damaligen Firmensitz versteckt hinter einer Lagerhalle. Es erinnert mich an die Zeit „im Keller“, an rund 100 Mitarbeiter, die man beinahe alle persönlich kannte. An tolle Sommerevents und gemütliche Weihnachtsfeiern. An das familiäre Miteinander, das stets eine Wohlfühl-Atmosphäre schaffte, die selbst nach 20 Jahren nicht verloren gegangen, obwohl das Unternehmen stetig gewachsen ist. Und es erinnert mich an die vielen tollen Kolleginnen und Kollegen, mit denen die Zusammenarbeit einfach Spaß macht und man auch heute die eine oder andere schwierige Situation gut bewältigen kann.

"My SPIRIT/21"

"My SPIRIT/21"

20 Jahre - 20 SPIRITianer - 20 Insights

© 2019 SPIRIT/21.
All rights reserved.

Otto-Lilienthal-Strasse 36, 71034 Böblingen
T: +49 7031 714-9600, +41 44 829 21 58, F: +49 7031 714-9699

info@spirit21.com