27.12.2019 - Unternehmen

„My SPIRIT/21“ - Diese Woche: Jens Drechsel

20 Jahre SPIRIT/21 - Gedanken, Einsichten und Anmerkungen zum Firmenjubiläum

Jens Drechsel stieg 2006 als Informatiker bei SPIRIT/21 ein. Sein erster Projekteinsatz führte ihn gleich in die Tschechei. Beruflich längst wieder fest in Deutschland verankert, geht er in seiner Freizeit mit Familie und Hund viel spazieren und fotografiert dabei gerne das, was ihm vor die Linse kommt.

„Im Netzwerk-Umfeld ändern sich die Anforderungen stetig.“

Wir schreiben das Jahr 2006. Ich war mit meiner Ausbildung zum staatlich geprüften Informatiker fertig und es gab gerade eine große Arbeitsmarktkrise. Da habe ich mitbekommen, dass SPIRIT/21 Mitarbeiter für den Kunden IBM in der Tschechei sucht. Das Arbeitsgebiet umfasste die Themen HelpDesk, Schulung und Unterstützung der Mitarbeiter, die dort neu an Bord genommen wurden. Da es ein zeitlich befristetes Projekt war, kam ich danach wieder nach Deutschland zurück. Auch hier fand SPIRIT/21 für mich eine neue Beschäftigung - wiederum für den Kunden IBM, aber diesmal in näherer Umgebung. Seit 2007 arbeite ich im IBM Labor Böblingen im Netzwerkteam, betreue dort eine Software, welche das gesamte Netzwerk logisch abbildet und dokumentiert. Wie in der gesamten IT-Welt ändern sich auch im Netzwerkbereich die Anforderungen stetig. Hier müssen Anpassungen schnell bereitgestellt werden. Und man muss sich kontinuierlich weiterbilden, um technisch immer auf dem neuesten Stand zu bleiben.

„SPIRIT/21 kann man gut mit einer Familie vergleichen.“

Das Unternehmen ermöglicht es, andere SPIRITianer kennenzulernen, wiederzutreffen und mit ihnen in Kontakt zu bleiben, obwohl diese über das ganze Land verstreut arbeiten. SPIRIT/21 kann man gut mit einer Familie vergleichen. Es werden Events, Sommer- und Weihnachtsfeiern sowie Bereichstreffen organisiert, bei denen man sich mit anderen Kolleginnen und Kollegen über fachliches, aber auch privates unterhalten kann. Vorträge informieren über Neuigkeiten aus anderen Bereichen und helfen, bei diesen Anlässen auch den beruflichen Horizont zu erweitern.

„Ich bin neugierig, wohin die Reise in den nächsten 20 Jahren gehen wird.“

20 Jahre sind für ein Unternehmen eigentlich keine lange Zeit. Aber wenn man bedenkt, wie sich SPIRIT/21 in dieser Zeit entwickelt hat, muss man anerkennen, wie groß diese „Familie“ in zwei Jahrzehnten geworden ist. Über 13 Jahre gehöre ich nun auch schon dazu. Dabei war es interessant zu sehen, wie sich das Unternehmen verändert hat. Ich bin neugierig, wohin die Reise in den nächsten 20 Jahren gehen wird.

"My SPIRIT/21"

"My SPIRIT/21"

20 Jahre - 20 SPIRITianer - 20 Insights

© 2020 SPIRIT/21.
All rights reserved.

Otto-Lilienthal-Strasse 36, 71034 Böblingen
T: +49 7031 714-9600, +41 44 829 21 58, F: +49 7031 714-9699

info@spirit21.com